BT104 – eine Niederlage, mit der man leben kann

Nach einem glücklichen, aber nicht unverdienten 1:0 gegen Bremen verliert der VfB Stuttgart nach sechs Heimspielen in Folge ohne Niederlage zum ersten Mal seit dem 02. Januar (0:1 gegen RB Leipzig). Gegen Dortmund geht man zwar durch die zuletzt immer häufiger erfolgreiche Koproduktion von Sosa und Sasa früh in Führung, verschläft aber die Anfangsphase der zweiten Halbzeit komplett. Auch Didavis Ausgleich ist nach Ansgar Knauffs Premierentreffer nach nur zwei Minuten wieder hinfällig. So verliert der VfB am Ende unglücklich mit 2:3 und es fehlt nach wie vor noch ein Pünktchen zur 40-Punkte-Marke, die vor der Saison als Ziel ausgerufen wurde. Darüber – und über die aktuellen vereinspolitischen Entwicklungen – sprechen wir mit Flo (@Canstatt93 bzw. @canstatt83).

Ihr findet uns auf meinsportpodcastApple PodcastGoogle Podcasts, auf Spotify, und könnt uns auch wieder auf YouTube hören!

Kapitelmarken:

00:03:12 Rückblick Dortmund
00:46:12 Ausblick Union
00:55:26 Vereinspolitik

Links zur Sendung:

Sven Mislintat im „kicker meets DAZN“- Podcast

Moderatoren und Gast: