BT048: Eure Tipps für die VfB Saison 2018/2019

Fast 200 haben am Ende an unserer Saisonumfrage teilgenommen. Vielen Dank dafür. Wir hatten im Podcast mit Benni Hofmann ja bereits über einige Ergebnisse gesprochen, wollen euch aber die Gesamtergebnisse nicht vorenthalten. Bitteschön:

Auf welchem Platz steht der VfB nach der Hinrunde?

Auf welchem Platz steht der VfB nach der Rückrunde?

Ist Tayfun Korkut am 34. Spieltag noch VfB-Trainer?

Welches werden die 5 Schlüsselspieler der Saison sein?

Von welchen 3 Neuzugängen erwartest du am meisten?

Bist du mit dem Kader für die kommende Saison zufrieden?

(von 1 = nicht zufrieden bis 5 = sehr zufrieden)

Bist du mit der Arbeit von Michael Reschke zufrieden?

(von 1 = nicht zufrieden bis 5 = sehr zufrieden)

Wie ist deine Vorfreude auf die Saison?

(von 1 = nicht zufrieden bis 5 = sehr zufrieden)

Ausblick: wo siehst du den VfB mittelfristig (im Jahr 2022)

BT028: Eure Tipps für die Saison

Für die Saisonvorschau auf die neue Saison haben wir euch nach eueren Tipps für die Saison gefragt. Diese haben wir mit Danny Galm (@Danny_Galm) in unserer 28. Episode besprochen. Vielen Dank für eure großartige Beteilgung!

Hier könnt ihr euch in Ruhe die Ergebnisse anschauen:

Auf welchem Platz steht der VfB nach der Hinrunde?

Auf welchem Platz steht der VfB nach der Rückrunde?

Ist Hannes Wolf am 34. Spieltag noch VfB-Trainer?

Wen würdest du ins Tor stellen?

Welches werden die 5 Schlüsselspieler der Saison sein?

(Aogo war zu Umfragestart noch nicht verpflichtet)

Von welchen 3 Neuzugängen erwartest du am meisten?

(Aogo war zu Umfragestart noch nicht verpflichtet)

Wie ist deine Vorfreude auf die Saison?

VfB-Kabinenfest: Spieler fragen Fans

Im Vorfeld des VfB-Kabinenfest fragten wir euch Hörer, welche Fragen wir den Spielern stellen sollen. Wir bekamen sehr viele Fragen von euch, vielen Dank dafür. Die Antworten könnt auf eure Fragen in unserer Episode zum VfB-Kabinenfest nachhören. @DannyDan1893 wollte, dass wir den Spieß umdrehen und die Spieler nach ihren Fragen an die Fans fragen.

Natürlich nutzen wir die Möglichkeit mit allen Spielern sprechen zu können und befragten Florian Klein, Tobias Werner, Christian Gentner, Timo Baumgartl und Daniel Ginczek. Im Anschluss gaben wir diese Fragen an euch weiter. Hier findet ihr die Fragen der Spieler und eure Antworten:

Florian Klein

Eure Antworten:

Auf Facebook:

  • Die Begeisterung und Leidenschaft hängt nicht an der Liga wo der VfB spielt. Was mega nervt sind diese extrem Fanunfreundlichen Anstosszeiten.
  • Von der Begeisterung machts eigentlich kaum nen Unterschied, liegt teils an den Gegnern (Nürnberg, St. Pauli, für mich persönlich auch Heidenheim, etc. sind schon interessanter als Ingolstadt o.ä.), vor allem aber am Fußball den der VfB wieder spielt. Die Anstosszeiten sind allerdings merklich schlechter, vor allem wenn man von weiter weg nach Cannstatt fährt.
  • Mal abgesehen von den Anstoßzeiten ist alles gut. Mir ist es ziemlich egal, dass kein BVB oder Bayern zu Gast ist. Hauptsache Fußball im Nekarstadion und im Vergleich zum letzten Jahr kann ich mich zum Glück öfter mit guter Laune auf den Heimweg machen.
  • Mir gefällt es in der 2. Liga besser bis auf die Anstoß Zeiten. ..Montag ist voll übel.Der Fußball ist Leidenschaftlicher. …ABER ICH WILL TROTZDEM ZURÜCK IN DIE 1 LIGA. ….

 

Daniel Ginczek

Eure Antworten:

Auf Facebook:

  • Ich pfeife nie, das Gefühl hatte ich beim Spiel gegen Bielefeld aber auch. Mag vllt. auch selektiv wahrgenommen sein, weils ein Spiel mit etwas komischer Stimmung war.
  • Die Frage geht wohl an die Haupttribüne… Für Pfiffe aus der Canstatter Kurve braucht es schon mehr als ein Gegentor!
  • Müsst ihr die auf der Haupt mal fragen Die sind da immer ganz schnell dabei

 

Tobias Werner

Eure Antworten:

 

Timo Baumgartl

Eure Antworten:

Florian Klein

Eine nicht ernst gemeinte Frage, die aus dem Gespräch auf der Ersatzbank mit u.a. Tobias Werner entstand.

 

Christian Gentner

Eure Antworten:

Blog-Kommentar

: “Akzeptieren” muss man das ja, alles andere ist Realitätsverweigerung. Natürlich ist es erst mal ungewohnt: neue Anstoßzeiten, der VfB taucht in Berichten über die 1. Liga nicht mehr auf, ich kann VfB-Spieler bei Kickbase nicht mehr kaufen ;), usw. usf. Daran muss man sich gewöhnen, klar.
Außerdem bin ich Sportler: wer sich sportlich für den Abstieg qualifiziert, der muss eben in der zweiten Liga spielen. Ist ja auch richtig so. Das gehört für mich dazu und damit muss man dann eben umgehen.

Was ich diese Saison aber noch deutlich merke: mich interessiert die 2. Liga nicht. Sprich: ich gucke VfB-Spiele, der Rest interessiert mich nicht und ich hab bis heute noch kein andere Spiel gesehen (Spiele aus der 1. Liga schon). Ich kenne auch die Tabelle nicht: Braunschweig 1, VfB 2, klar, H96 3.? Pauli ist letzter. Mehr weiß ich nicht und mehr interessiert mich auch nicht.

Irgendwer hatte ja auch gefragt, ob es was anderes wäre, zu einem 2.-Liga-Spiel zu gehen:
Ich war dieses Jahr noch nicht im Stadion (wohne in NRW und zu den Auswärtsspielen hat es nicht geklappt), aber es wäre für mich nichts anderes. Abgesehen davon, dass die Chance zu gewinnen jetzt deutlich größer ist ;).

Auf Facebook:

  • Als Familie müssen wir wegen der doofen Anstosszeiten viel in unserem Alltag umorganisieren, damit wir ins Stadion kommen können.
    Das ist manchmal schon extrem stressig.